Unser Leindotteröl

Wir möchten Ihnen frisch gepresstes Leindotteröl aus unserer Ölmühle am Ostedeich vorstellen. Die hochwertigen Ölsaaten beziehen wir aus regionaler, biodynamischer Landwirtschaft.

Schonend und mit viel Liebe gewinnen wir das Öl durch eine Schneckenpresse im Kaltpressverfahren. Bei Temperaturen unter 36°C behält unser Leindotteröl (Camelina-Öl) seinen köstlichen Geschmack und seine wertvollen Inhaltsstoffe.

Unser Öl ist ungefiltert. Aus Überzeugung verzichten wir auf jegliche Zusatz-und Hilfsstoffe.

Wir pressen in kleinen Mengen, bzw. frisch auf Bestellung. So erhalten Sie stets ein besonders frisches und wertvolles Nahrungsmittel in Rohkost-Qualität.

Das können Sie fühlen und vor allem schmecken!

Wirkungsweise

Leindotteröl ist ein hervorragender Lieferant für ungesättigte Fettsäuren mit einem hohen Anteil an mehrfach ungesättigten Omega-3-Fettsäuren. Diese können vom Körper nicht selbst produziert werden. Gerade Vegetarier und Veganer profitieren daher von den rein pflanzlichen Fettsäuren, die das Leindotteröl bietet. Schon ein Esslöffel deckt den empfohlenen Tagesbedarf an α-Linolensäure!

Das in der Pflanze enthaltene Vitamin E macht das Öl ohne künstliche Zusätze haltbar. Empfehlenswert ist es jedoch, kalt gepresste Pflanzenöle möglichst frisch zu verzehren, da sich die hochwertigen Inhalts- und Geschmacksstoffe nach ca. 2 Monaten verflüchtigen.

„Leindotteröl ist antiseptisch und wirkt heilend. In der Volksmedizin wird es schmerzlindernd eingenommen, besonders bei Magen- und Darmgeschwüren, Koliken, Verdauungsbeschwerden oder Gastritis. Bei Hautkrankheiten (...) und Entzündungen aller Art, wird das Öl auf die Haut aufgetragen.“ („Handbuch der Pflanzenöle“, Helmut Göppel & Sabine Kirschner, Param Verlag).

Geschichte

Leindotter (Camelina sativa) ist eine uralte Kulturpflanze. Schon die Kelten kannten die positiven Eigenschaften dieses Kreuzblütlers (verwandt mit Senf, Kohl, Raps). Dieses Wissen geriet jedoch über die Jahrhunderte in Vergessenheit.

Zwischenzeitlich als Unkraut auf den Leinfeldern verpönt, erfreut sich diese von Natur aus robuste und nahrhafte Pflanze in jüngster Zeit wieder wachsender Aufmerksamkeit.

Immer mehr Köche entdecken den Leindotter heute wieder für sich. Sie schwärmen von seinem feinen Geschmack nach grüner Wiese, Erbsen und milder Würze und wissen um die positiven Eigenschaften seines hohen Anteils an pflanzlichen Omega-3- Fettsäuren.

Das „Gold der Kelten“, wie das Leindotteröl auch genannt wird, ist eine echte Bereicherung für die traditionelle und moderne Küche.

Was ist drin?

Inhaltsstoffe
Da die wertvollen Inhaltsstoffe des Leindotteröls wie bei allen anderen kaltgepressten Ölen sehr hitzeempfindlich sind, eignet es sich vor allem für kalte Gerichte. Als hochwertiges Speiseöl verleiht es z.B. Salaten, Gemüse, Dips, Pestos oder Quarkgerichten eine unvergleichlich zarte, würzige Note. 58% mehrfach ungesättigte Fettsäuren (α-Linolen-, Linolsäure, Eicosatriensaure)

32% einfach ungesättigte Fettsäuren (Ölsäure, Eicosensäure, Gadolein-/Erucasäure)
10% gesättigte Fettsäuren (Palmitinsäure, Acharinsäure und Stearinsäure)
7mg Vitamin E (pro 100 ml)

Die enthaltenen Fettsäuren Omega 3 und Omega 6 im Verhältnis 2:1 sind so für unseren Körper optimal zu verstoffwechseln.

100ml Flasche zu 7,00 Euro inkl. 7% Mwst zzgl. Versand
Die 100ml Flasche wiegt 265g.

250ml Flasche zu 12,00,-Euro inkl. 7% Mwst zzgl. Versand
Die 250ml Flasche wiegt 500g.

Versandkosten:
bis 2 Kilo 4,00,-Euro,
2-5 Kilo 5,99,- Euro,
5- 10 Kilo 8,99,- Euro.

Wir freuen uns über Ihre Bestellung. Schicken Sie uns dazu einfach eine Mail an: mail@oelmuehle-am-ostedeich.de

Märkte

Landfrauenmarkt Ihlienworth
(23./24. März, 6./7 April, 25./26. Mai, 8./9. Juni, 20./21. Juli, 24./25. August, 26./27. Oktober, 23./24. November)

Isemarkt Hamburg
(18. Mai, 15. Juni, 13. Juli, 17. August, 21. September, 19. Oktober)

Himmelpforten Porta Coeli-Markt
(23./24. Juni)

Biomarkt Hamburg-Ottensen (Spritzenplatz)
(17. November + 15. Dezember)

Biomarkt Hamburg-Nienstedten
(ab 2019)

Biomarkt Hamburg-St. Georg
(ab 2019)

Beverstedt
(jeden 1. Samstag im Monat)

Bio- und Bauern (Insel-) Markt Stade
(27. Mai + 30. September)

Marktzeit Fabrik, Hamburg
(3. November + 5. Januar 2019 + 2.Februar 2019)

Weihnachtsmarkt Himmelpforten
(7. - 9. Dezember)

Weihnachtsmarkt Debstedt
(2. Dezember)

Händler

Cuxland Pur, 21745 Hemmoor

Sonnenklar, 27624 Bad Bederkesa

Kiebitzmarkt, 21762 Otterndorf

Medem Apotheke/ÖQThek, 21762 Otterndorf

Bio-Landhof Fischer, 27476 Cuxhaven, Arenscher Str. 56

Bio.lose, 20259 Hamburg, Osterstrasse 81

Warenwirtschaft, 22763 Hamburg, Große Brunnenstr. 141

Stückgut, 20359 Hamburg, Neuer Kamp 31 (Rindermarkthalle)

Nudelschmiede Stade, 21682 Stade, Kehdinger Str. 3

Wehbers Mühle, 21709 Himmelpforten, Mühlenstr. 3

Rezepte

Dressing für Salate


Leindotterdressing für Salate:
6 Esslöffel Leindotteröl
1 1/2 EL heller Balsamico
1TL Honig
nach Belieben Kräuter (Kresse, Schnittlauch, Dill, Petersilie)

Schicken Sie uns gerne Ihre Lieblingsrezepte die Sie mit unserem Leindotteröl zaubern an: mail@oelmuehle-am-ostedeich.de

Leindotteröl im Kräuterquark


auf 200g Magerquark 2-3 EL Leindotteröl
mit Salz und Pfeffer abschmecken
nach Belieben Kräuter hinzufügen (Kresse, Schnittlauch, Dill, Petersilie)

Schicken Sie uns gerne Ihre Lieblingsrezepte die Sie mit unserem Leindotteröl zaubern an: mail@oelmuehle-am-ostedeich.de

Brote aus Leindottermehl


Knusperbrot mit Hefebier und Buttermilch:
600g Dinkelmehl
350g Roggenmehl
50g Leindottermehl
1 Würfel Hefe
50ml Hefebier
200ml Buttermilch
600ml Wasser
30g Meersalz
1 1/1 EL Honig
2 EL Olivenöl

Zubereitung:
10g Hefe in 100ml lauwarmen Wasser auflösen und 1/1 TL Honig einrühren. 100g Dinkelmehl darüberstreuen-nicht vermischen und alles mit einem Tuch abdecken und 10 Min gehen lassen. Weitere Roggenmehl und 5g Salz dazugeben und durchkneten.
Den Teig für ca. 2-3 Stunden an einem warmen Ort gehen lassen.

Die restliche Hefe in 500ml lauwarmen Wasser auflösen mit 1EL Honig. Das Dinkel-und Leindottermehl auf die Flüssigkeit streuen und 10-15 Min gehen lassen.
Den Rest Roggenmehl, Buttermilch, Hefebier, Olivenöl und 25g Salz und den Vorteig dazugeben und durchkneten. Wieder für ca.2-3 Stunden an einem warmen Ort gehen lassen.

Nach der Gehzeit den fertigen Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche und vorsichtig in eine runde Form bringen.
Den Ofen auf 200 Grad vorheizen und das Brot mit Backpapier aufs Backblech legen.
Dann das Brot auf die mittlere Schiene und mit einer Schüssel Wasser (für eine schöne Kruste) auf die unterste Schiene stellen. Das Brot leicht kreuzförmig einschneiden und für ca. 70 Minuten backen.
Vor dem Anschneiden ca.2-3 Stunden abkühlen lassen.

Schicken Sie uns gerne Ihre Lieblingsrezepte die Sie mit unserem Leindotteröl zaubern an: mail@oelmuehle-am-ostedeich.de

Brote aus Leindottermehl


200g gemahlenene Mandeln
100g geschr. Leinsamen
50g Leinsamenmehl+50g Leindottermehl
200g Sonnenblumenkerne
1TL Natron
50g Chiasamen
ca. 1/2 TL Salz
1EL Balsamico
600g Wasser

Zubereitung:
Essig in Wasser vermischen und auf die vermengten Mehle mit den Samen geben.
Bei 200 Grad Ober-und Unterhitze ca. 50-60 Min. backen

Schicken Sie uns gerne Ihre Lieblingsrezepte die Sie mit unserem Leindotteröl zaubern an: mail@oelmuehle-am-ostedeich.de

Rezept für Kartoffelsalat


1Kg Kartoffeln kochen
1 Salatgurke
70 ml Leindotteröl
2 EL heller Balsamico
1 große Zwiebel  
1 kleines Schälchen
Garten- Kresse
mit Salz und Pfeffer
abschmecken

Schicken Sie uns gerne Ihre Lieblingsrezepte die Sie mit unserem Leindotteröl zaubern an: mail@oelmuehle-am-ostedeich.de

Rezept für Zucchini-Antipasti


2 große Zucchini (1cm dick  
geschnitten, im Ofen garen)
8 EL Leindotteröl
1 Knoblauchzehe
1 TL Rosmarin
1 1/2 EL Zitronensaft
mit Salz und Pfeffer
abschmecken

Schicken Sie uns gerne Ihre Lieblingsrezepte die Sie mit unserem Leindotteröl zaubern an: mail@oelmuehle-am-ostedeich.de

Rezept für Bratlinge aus Leindotterpresskuchen/mehl


250g Leindotterpresskuchen/mehl über Nacht in doppelter Menge Wasser + 2 EL Olivenöl einweichen.
Dazu 150g pürierte Cashewkerne,
2 EL Olivenöl,
50g gemahlene Mandeln,
75g gerösteter Sesam,
1 Zwiebel,
1 Eigelb,
evtl. 2 EL Quark,
4 geschnittenene Lauchzwiebeln,
5 mittelgroße geraspelte Möhren,
ca. 1 EL Chakalaka oder Garam Masala, vermengen (kneten).
Mit Salz und Pfeffer abschmecken und zum Schluss den Eischnee
unterheben. Ca.12 Min in der Pfanne braten.

Schicken Sie uns gerne Ihre Lieblingsrezepte die Sie mit unserem Leindotteröl zaubern an: mail@oelmuehle-am-ostedeich.de

Kontaktformular

Rechtliches

Impressum
Christina Streese
Ostedeich 12
21756 Osten

StNr: 18/143/09974
E-Mail: mail(at)oelmuehle-am-ostedeich.de
www.oelmuehle-am-ostedeich.de

Haftungsbeschränkung
Die Inhalte dieser Website werden mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Der Anbieter übernimmt jedoch keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der bereitgestellten Inhalte. Die Nutzung der Inhalte der Website erfolgt auf eigene Gefahr des Nutzers. Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des jeweiligen Autors und nicht immer die Meinung des Anbieters wieder. Mit der reinen Nutzung der Website des Anbieters kommt keinerlei Vertragsverhältnis zwischen dem Nutzer und dem Anbieter zustande.

Externe Links
Diese Website enthält Verknüpfungen zu Websites Dritter ("externe Links"). Diese Websites unterliegen der Haftung der jeweiligen Betreiber. Der Anbieter hat bei der erstmaligen Verknüpfung der externen Links die fremden Inhalte daraufhin überprüft, ob etwaige Rechtsverstöße bestehen. Zu dem Zeitpunkt waren keine Rechtsverstöße ersichtlich. Der Anbieter hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der verknüpften Seiten. Das Setzen von externen Links bedeutet nicht, dass sich der Anbieter die hinter dem Verweis oder Link liegenden Inhalte zu Eigen macht. Eine ständige Kontrolle dieser externen Links ist für den Anbieter ohne konkrete Hinweise auf Rechtsverstöße nicht zumutbar. Bei Kenntnis von Rechtsverstößen werden jedoch derartige externe Links unverzüglich gelöscht.

Urheber- und Leistungsschutzrechte
Die auf dieser Website veröffentlichten Inhalte unterliegen dem deutschen Urheber- und Leistungsschutzrecht. Jede vom deutschen Urheber- und Leistungsschutzrecht nicht zugelassene Verwertung bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung des Anbieters oder jeweiligen Rechteinhabers. Dies gilt insbesondere für Vervielfältigung, Bearbeitung, Übersetzung, Einspeicherung, Verarbeitung bzw. Wiedergabe von Inhalten in Datenbanken oder anderen elektronischen Medien und Systemen. Inhalte und Rechte Dritter sind dabei als solche gekennzeichnet. Die unerlaubte Vervielfältigung oder Weitergabe einzelner Inhalte oder kompletter Seiten ist nicht gestattet und strafbar. Lediglich die Herstellung von Kopien und Downloads für den persönlichen, privaten und nicht kommerziellen Gebrauch ist erlaubt.

Besondere Nutzungsbedingungen
Soweit besondere Bedingungen für einzelne Nutzungen dieser Website von den vorgenannten Punkten abweichen, wird an entsprechender Stelle ausdrücklich darauf hingewiesen. In diesem Falle gelten im jeweiligen Einzelfall die besonderen Nutzungsbedingungen.
Datenschutzerklärung
© 2018 Ölmühle am Ostedeich | mail@oelmuehle-am-ostedeich.de
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutzerklärung Ok Ablehnen